Ich kann sitzen, naja fast::: Elisabeths 32. Woche

Etwas verspätet, aber hier ist der kleine Wochenrückblick von Elisabeth. 

::: Mami schau mal, ich kann sitzen!
Seit letztem Wochenende kann Lissy immer besser alleine sitzen. Sie schafft auch ein paar Minuten alleine, sie darf sich nur nicht ablenken. Sobald sie sich umdreht, kippt sie doch noch um, aber sie wird immer besser im Sitzen. Und wir üben auch jeden Tag mehr. 
Ansonsten robbt sie weiterhin fleißig durch die Wohnung, rückwärts geht es immer noch schneller als vorwärts. Unser Baby ist auf jeden Fall mobil und man muss kräftig hinterher sein.

::: Essen macht Spaß!
Füttern ist auch nicht mehr so einfach wie früher. Jetzt wird nach jedem Bissen, die Hand in den Mund gestopft, weil man ja fühlen muss, was da im Mund ist. Auch nach dem Gläschen und der Schüssel wird geschnappt. Man muss immer auf der Hut sein bei dem Mäuschen. Lissy war diese Woche auch etwas wählerisch und hat nur bestimmte Sachen gegessen und abends den Brei eher ungern gegessen.

::: Endlich wieder Krabbelgruppe!!!
Unser Pekip-Kurs hat wieder gestartet und Lissy hat es sichtlich genossen und so viel Spaß mit den anderen Kindern gehabt. So langsam freut sie sich auf die Lieder und die Musik und "singt" auch selber mit.

Das war es von der letzten Woche! Mal sehen, was die Maus nächste Woche wieder ausheckt!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte