Freitagslieblinge vom 13.01.2017

Freitag, der 13te!!! Uih der Erste in diesem Jahr und das gleich im Januar. Unsere Woche war sehr vollgepackt. Wir haben uns umgemeldet, unser Kleiderschrank ist gekommen, wir haben die alte Wohnung sauber gemacht und für Lissy endlich ihr Bettchen und das Babyphone bestellt. Und trotz allem, habe ich ein paar Fundstücke für euch, die ich diese Woche entdeckt habe.

In Berlin ist seit letzter Woche der Winter ausgebrochen und der Tagesspiegel hat diese wunderschöne Bilderserie zusammengestellt. Wir wohnen jetzt auch am Stadtrand und haben die bezaubernde Winterlandschaft auch schon in vollen Zügen genossen.

Ich liebe die Bilder von National Geographic. Ich folge denen auch bei Instagram, aber dieser süße Artikel mit den Bildern von Baby-Faultieren habe ich bei Facebook gesehen. Sind sie nicht süß? Ich finde Faultiere sind die knuffigsten Wesen auf der dieser Erde...nach Pinguinen versteht sich ;-)

Ich habe wieder ein Buch entdeckt, dass ich gerne haben möchte. "Zu Hause in New York", indem Stars ihr New York vorstellen. Toll! Ich hab es gleich mal auf meine Wunschliste gesetzt:-)

Ich habe es ausprobiert, es stimmt, dass man gleich ruhiger wird, wenn man dieses Lied hört. Und ich kann das wirklich gebrauchen, denn Lissy entdeckt grad ihren Bock und das hysterische Schreien:-)

Barack Obama hat seine Abschiedsrede gehalten und sie war wirklich emotional. Ich fand es besonders rührend wie er Michelle Obama gedankt hatte. 

Das waren meine Fundstücke der Woche, habt ihr noch weitere für mich?

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte