Graeme Simsion "Das Rosie-Projekt"

Worum geht es? (Klappentext)
Don Tilman sucht die rau fürs Leben: "Muss pünktlich sein, logisch denken und gerne Fahrrad fahren. Wenn Sie rauchen, trinken und an Horoskope glauben, ist Ausfüllen des Fragebogens zweckslos."
Als Don Rosie trifft (unpünktlich, Barkeeperin, Raucherin), entdeckt er: Gefühle haben ihre eigene Logik.


Meine Meinung:
Ich habe das Buch schon einige Zeit immer mal im Thalia gesehen und überlegt, ob ich es mir kaufe. Bei meinem letzten Einkauf dürfte es dann mit. Ich fand das Buch ganz witzig und ja, Don Tilman erinnert sehr stark an Sheldon Cooper von The Big Bang Theory, aber ich fand es trotzdem süß und lesenswert. Es ist kein anspruchsvolles Buch, aber eine schöne Sommerlektüre. Ich überlege sogar mir den zweiten Band irgendwann zu kaufen, aber erst einmal brauche ich wieder etwas anspruchsvollere Literatur.

Kennt jemand von euch das Buch? Und hat jemand das zweite Buch "Der Rosie-Effekt" gelesen und kann es empfehlen?


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte