39.Schwangerschaftswoche

Ach Quappi, wann kommst du endlich zu uns, wir warten schon ganz sehnsüchtig auf dich. So langsam bin ich wirklich ungeduldig und warte eigentlich jeden Tag, dass es endlich losgeht. Gerade bei den Temperaturen der letzten Tage von über 30 Grad, die machen mir das Leben nicht gerade einfach. Ich hoffe sehr, dass es das letzte Update ist und die Kleine diese Woche zu uns stößt.
 
Wie weit bist du? 39. Wochen

Gewichtzunahme: 80,9kg. Ein bisschen abgenommen, das ist glaube ich normal am Ende. Ich bin froh, dass ich das die letzten Wochen in dem Bereich halten konnte, denn die Pfunde müssen ja auch irgendwie wieder weg danach:-)
 
Schwangerschaftsstreifen? Nein, scheinbar bin ich mit dem guten Bindegewebe meiner Mutter gesegnet.
 
Schlaf: Ach ja, einen Tag gut, den anderen schlecht. Ich muss in der Nacht immer 2-3 Mal auf die Toilette, schlafe aber meist immer wieder gut ein. Es ist halt unbequem. Aber das mit meinen tauben Fingern ist nicht mehr ganz so schlimm und stört mich nicht mehr so doll.
 
Bester Moment der Woche: Ich war froh, dass meine Hebamme zu mir meinte, dass ich mich wegen des Fruchtwassers nicht so verrückt machen soll. Meine Frauenärztin meinte ja letztes Mal, dass ich etwas viel Fruchtwasser habe.
 
Vermisst? Na die Quappi, die soll endlich zu uns stoßen :-)
 
Baby Bewegung: Ja, die arme Maus wird auch immer angeweht und bewegt sich dann auch immer. Ist ja auch nicht nett, wenn man durch die Kontraktionen so zusammengequetscht wird. Ansonsten ist sie immer noch aktiv, was ja eigentlich komisch ist, denn eigentlich sollten die Babys ruhiger werden.
 
Lieblingsessen: Ich hatte die Woche richtig Lust auf Fisch und Bratwurst, was Sascha mir dann auch gemacht hatte :-) Und Tomate-Mozzarella-Brötchen konnte ich auch jeden Tag essen.
 
Was mich stört/ekelt: Mir wird grad von Milch und meinem Müsli schlecht, deshalb habe ich das die letzten Tage auch nicht mehr gegessen, ganz komisch.
 
Geschlecht: ein Mädchen:-)

Wehen: Ja diese Woche waren sie definitiv stärker und vor allem abends und nachts habe ich es gemerkt. Am Ende der Woche dann auch morgens, dann gehen sie meist im Laufe des Tages ein bisschen vorbei. Ich hoffe wirklich, dass das Anzeichen sind, dass sie sich auf den Weg macht.
 
Symptome: Ich bin einfach kaputt und die 30-Grad-Temperaturen tragen auch dazu bei, dass ich eigentlich nur noch auf der Couch liegen kann, weil mein Kreislauf sonst im Keller ist. Mir war öfter mal richtig schlecht diese Woche, das war auch nervig. Ansonsten bin ich einfach unruhig.

Bauchnabel drinnen oder draußen? Halb Halb:-)
 
Happy oder schlecht drauf? Ich hatte Mitte der Woche einen kleinen Durchhänger und war gar nicht gut drauf, weil ich schon wieder Panik hatte, ob ich das alles hinbekomme mit der Kleinen, aber seit Samstag hat Sascha Urlaub und ich bin wesentlich relaxter.
 
Ich freue mich auf: Unsere Tochter! Ich hoffe so sehr, dass sie diese Woche kommt.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Day in the Life - Monday