37. Schwangerschaftswoche

Puh, was war das für eine Woche und vor allem Wochenende? Die letzte große Hitzewelle diesen Sommer, zumindest denke ich das. Wir haben die heißen Tage im Garten bzw. am See verbracht und Quappi hat die Abkühlung sichtlich genossen. Auf den Bildern sehe ich auch etwas fertig aus, was daran liegt, das ich nicht geschminkt bin, weil wir auf dem Weg zum See waren.


 
Wie weit bist du? 37. Wochen

Gewichtzunahme: 81,1kg. Ich habe ein paar Gramm abgenommen, was wohl zum einen an der Hitze lag, und ich nicht so großen Hunger hatte und zum anderen war ich letzte Woche 5 Mal walken und wirklich aktiv.
 
Schwangerschaftsstreifen? Nein, ich bin wirklich froh und hoffe, dass das auch die letzten drei Wochen so bleibt.
 
Schlaf: Durch die warmen Nächte eher schlecht, ich musste so oft aufstehen und was trinken, dann wieder auf die Toilette und dann war mir einfach auch nur warm.
 
Bester Moment der Woche: Unser ganzes Wochenende war so schön, viel im Freien und einfach entspannend.
 
Vermisst? Schlaf! Ich bin ziemlich müde zur Zeit.
 
Baby Bewegung: Ja, sie hatte mal einen Tag, wo sie keine Lust auf Bewegung hatte, aber das holt sie den nächsten Tag meist nach. Sie liegt auch immer noch sehr weit oben und drückt in meine Rippen, ich freue mich schon, wenn sie sich etwas senkt.
 
Lieblingsessen: Zur Zeit klingt vieles nicht so lecker, das ist bei mir tagesabhängig. Aber ich mag vor allem frische Sachen und bin froh, dass wir viele Sachen aus dem Garten meiner Eltern hier haben.
 
Was mich stört/ekelt: Wie gesagt, das ist tagesabhängig, aber ich mag vieles nicht zur Zeit und bin wählerisch. Zum Glück ändert sich das von Tag zu Tag.
 
Geschlecht: ein Mädchen:-)

Wehen: Ja Anfang der Woche war es etwas doller, dann wieder weniger und am Ende dann wieder doller. Vor allem vormittags zieht es manchmal.
 
Symptome: Ich habe immer noch taube Arme/Hände beim Schlafen und ich hab mit den hohen Ozonwerten gekämpft, davon ist mir öfter schlecht geworden und ich hab gemerkt, dass ich das nicht vertrage. Ich bin auch ziemlich kraftlos langsam und brauche ab und zu Magnesium gegen meine Beinkrämpfe. Meine Hebamme meinte am Mittwoch, dass sie noch nicht ganz so schwer ist wie die Frauenärztin meinte, ich bin echt gespannt mit wie viel sie rauskommt.

Bauchnabel drinnen oder draußen? Halb Halb:-) Langsam kommt er doch ein bisschen raus.

Happy oder schlecht drauf? Sehr happy und aufgeregt, bald ist die kleine Maus da und stellt alles auf den Kopf.
 
Ich freue mich auf: Eine etwas kühlere Woche! Und die letzten Wochen alleine mit Sascha.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Day in the Life - Monday