36.Schwangerschaftswoche

 10 Monat!!!! Woohoo! Jetzt b eginnt der Countdown und ab jetzt heißt es, alles Mögliche zu tun, dass die Quappi nicht zu lange drin bleibt. Gestartet wir dmit Himbeerblättertee:-) Letzte Woche stand auch ein Frauenarzttermin an. Quappi hat jetzt knapp 3 Kilo, mein Muttermund ist noch geschlossen und Gebärmutterhals ist auch noch nicht verkürzt. Aber das CTG zeigt schon erste Übungswehen.
 
 
 
Wie weit bist du? 36. Wochen

Gewichtzunahme: 81,7kg. Also nichts im Vergleich zur Vorwoche. Eigentlich sollte das Maximum jetzt auch erreicht sein, was das Gewicht und auch den Bauchumfang angeht. Ich bin gespannt.
 
Schwangerschaftsstreifen? Nein, auch wenn der Bauch immer mehr spannt, aber toi toi toi noch sind keine gekommen und ich hoffe, das bleibt dabei.
 
Schlaf: Mal gut  mal schlecht. Meine Hände werden taub und das wird immer schlimmer und mir ist immer warm:-) Aber nachdem meine Erkältung weg ist, schlafe ich wieder viel viel besser.
 
Bester Moment der Woche: Das ich meine ersten Wehen spüre, das bedeutet, dass es jetzt wirklich bald so weit sein kann und wir auf der Zielgeraden sind.
 
Vermisst? Ach eigentlich nicht wirklich was, ich würde gerne wieder schön durchschlafen, aber da muss ich jetzt wohl ein paar Monate für warten.
 
Baby Bewegung: Ja, obwohl es eigentlich weniger sein sollte, aber Quappi tritt ordentlich und ist eigentlich immer in Bewegung. Süß war auch, dass sie Freitag nachmittag ruhig war und sobald Sascha die Tür aufgeschlossen hatte und von der Arbeit kam, hat sie gestrampelt wie irre. Hat sie sich wohl auf ihren Papa gefreut :-)
 
Lieblingsessen: Süßes! Zur Zeit muss es immer was Süßes sein.
 
Was mich stört/ekelt: Ich esse nicht so gerne Fleisch zur Zeit und komischerweise mag ich keinen Fencheltee mehr, den ich sonst immer geliebt habe.
 
Geschlecht: ein Mädchen:-)

Wehen: Ja Übungswehen, es fing alles Mitte der Woche an und ich habe gemerkt, dass es ab und zu auf meinen Beckenboden gezogen hat, mittlerweile habe ich das mehrmals am Tag.
 
Symptome: Ich bin super empfindlich Gerüchen gegenüber und rieche wirklich gut. Übungswehen machen sich bemerkbar und meine Hände sind taub beim Schlafen. Ich bin auch immer mehr müde und hatte letzte Woche wieder mal einen Tag, an dem mir richtig schlecht war.

Bauchnabel drinnen oder draußen? Halb Halb:-) Langsam kommt er doch ein bisschen raus.

Happy oder schlecht drauf? Ach eigentlich happy, ich freue mich so auf sie, auch wenn ich manchmal auch ein bisschen panisch bin, aber ich weiß, ich packe das alles.

Ich freue mich auf: Eine ruhige Woche mit Freunden und auf meinen Hebammentermin am Mittwoch.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte