34. Schwangerschaftswoche

Und wieder eine Woche näher an unserer kleinen Quappi:-) Bald ist sie da, ich kann es noch gar nicht fassen. Die letzte Woche hatten wir jeden Tag was vor, Freunde treffen, mit Kollegen Mittag essen und ich hatte eine Schwangerschaftsmassage in der Schönerie, das war herrlich und ich kann es nur weiter empfehlen.
 
Wie weit bist du? 34. Wochen

Gewichtzunahme: 79,8kg. Noch habe ich die 80kg nicht geknackt, aber das wird wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen, denn ich merke, wie der Bauch immer dicker und runder wird und es mir wirklich schwer fällt mich zu bewegen.
 
Schwangerschaftsstreifen? Nein, zum Glück noch keine, ich hoffe auch, dass das so bleibt und ich keine bekomme.
 
Schlaf: Ach ja Schlaf ist so eine Sache, mal schlafe ich wirklich gut und dann wieder extrem unruhig, aber ich glaube, das ist normal. Einmal in der Nacht werde ich immer wach, weil ich auf die Toilette muss. Aber ansonsten ging es eigentlich mit dem Schlaf, es ist natürlich auch angenehm kühl in der Nacht.
 
Bester Moment der Woche: Meine Massage, die war wirklich toll und sie hat mich ordentlich durchgeknetet und meine Verspannungen gelöst.
 
Vermisst? Ich vermisse das Joggen schon sehr. Immer wenn ich durch den Park spaziere und die vielen Läuferinnen und Läufer sehe, bin ich ganz neidisch, aber im nächsten Jahr bin ich dann wieder dabei.
 
Baby Bewegung: Ja jeden morgen, wenn Sascha aufsteht, ist sie auch immer wach und abends ab 22-22:30 Uhr ist sie auf jeden Fall auch aktiv. Ansonsten ist sie tagesabhängig entweder immer am Strampeln oder sie pennt auch mal tagsüber:-) Ich bin gespannt wie das dann wird, wenn sie auf der Welt ist.
 
Lieblingsessen: Ach diese Woche war das gar nichts Bestimmtes ehrlich gesagt. Ich versuche gerade viel Eisen zu mir zu nehmen, weil ich meine Tabletten ja abgesetzt habe.
 
Was mich stört/ekelt: Auch nicht wirklich etwas Bestimmtes.

Geschlecht: ein Mädchen:-)

Wehen: Nein, ich glaube noch nicht. Ich weiß natürlich nicht wie sie sich anfühlen, aber ich glaube, ich hatte noch nichts dergleichen.
 
Symptome: Diese Woche hatte ich gar keine großen Symptome. Mein Bauch wird dicker und ich immer langsamer und kurzatmiger. Aber ansonsten war diese Woche ziemlich ok.
 

Bauchnabel drinnen oder draußen? Innen, ich glaube nicht, dass er noch rauskommt:-)

Happy oder schlecht drauf? Gemischt, manchmal bin ich auch melancholisch, aber das sind die Hormone.

Ich freue mich auf: Meine Freundin Swantje und ihre Kinder, sie kommen mich drei Tage besuchen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte