Meine Mai-Favoriten

Unglaublich, aber heute war schon der letzte Tag im Mai. Das bedeutet, der Sommer ist im Anmarsch und Quappi ist nun bald da *WAS????* Zeit vergeht. Ich wollte mal wieder für euch ein Favoriten-Post schreiben, weil ich das wirklich schon so so lange nicht getan habe. Hier gehts also los mit meinen Lieblingen im Mai:

1. Nakiki
Ich bin eher zufällig auf die Website gestoßen, aber als Bald-Mama muss man das glaub ich kennen. Denn das ist ein Online-Outlet Store für Babysachen und auch für die Mama:-) Ich bin wirklich begeistert, was für tolle Marken dabei sind. Vor allem, weil ich mich gar nicht auskannte, was es alles gab. Ich habe diesen Monat schon meine zweite Bestellung abgegeben und warte nun auf Quappis neue Sachen.

Ich liebe dieses Pflegeöl. Ich habe es von einer Freundin zu Beginn der Schwangerschaft empfohlen bekommen und bin seitdem begeistert. Meine Mutter hat mir zu Ostern noch eine Flasche geschenkt, die wird dann bald angebrochen, weil langsam zieht der Bauch und dehnt sich täglich aus und ich hoffe sehr, dass ich keine Streifen bekomme. Als Neurodermitikerin vertrage  ich das Öl übrigens super und ich bin wirklich empfindlich, also nur als Tipp für alle empfindlichen Hauttypen unter euch.
3. Garnier Ambre Solaire Kids Expert 50+
Für unseren Nordsee-Urlaub Anfang Mai brauchten wir noch Sonnencreme. Als Schwangere soll man ja nicht ungeschützt in die Sonne gehen, also bin ich in den Drogeriemarkt und hab gestöbert. Ich finde diese Sonnencreme super, weil man einen Pump-Spender hat udn da es für Kinder ist,weiß man, dass es meist gut verträglich ist. Ich habe sie jedenfalls suoer vertragen und kann sie sehr weiter empfehlen und das Wichtigste: sie schützt fantastisch.
Ich gebe es ja nicht gerne zu, aber das ist der erste Make-up-Entferner, den ich jemals gekauft habe. Ich hab mich sonst immer nur mit Seife abgeschminkt:-) Ich mag, dass es nicht brennt und beim Auftrag die Haut gleich gepflegt wird. Bis jetzt bin ich wirklich zufrieden.



 Seit Quappis Erscheinen lebe ich koffeinfrei. Allerdings überkam mich die letzten Wochen wirklich wieder das Bedürfnis nach leckerem Kaffeegeschmack. Caro Landkaffee schmeckt auch nicht wirklich gut, deshalb habe ich mir mal einen koffeinfreien Lavazza-Kaffee gegönnt und er ist so so lecker.
So ihr Lieben, das war es von mir, sagt mir doch eure Lieblinge!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte