22. Schwangerschaftswoche

 
 
Wie weit bist du? 22 Wochen
 
Gewichtzunahme: 73,1kg. Also nichts zugenommen. Obwohl ich merke, dass Quappi wächst und wächst. Der Bauch wird täglich runder und ich letztens meinte Sascha, dass ich das erste Mal richtig schwanger aussah, weil ich abends die Treppe hochgewatschelt bin :-)
 
Umstandsmode? Ich habe mir nach einem Anfall von Depressionen :-) zwei neue kurze Hosen und ein Kleid gekauft. In meine alten Hosen habe ich leider nicht mehr reingepasst und das löste Anfang der Woche einen ordentlichen Tränenanfall aus und ja in dem Moment war ich mir auch bewusst wie blöd das ist, aber trotzdem:-)

Schwangerschaftsstreifen? Nein.Nach dem Essen zieht es aber immer ordentlich, aber Sascha und ich ölen immer fleißig am Abend.
 
Schlaf: Es geht so, ich kann nicht lange schlafen, weil ich immer so einen Durst habe. Ich muss morgens immer zwei/drei Gläser trinken, weil ich das Gefühl habe, dass ich ausgetrocknet bin.

Bester Moment der Woche: Definitiv, dass wir Quappis Zimmer ausgemistet haben, es ist noch nicht komplett, aber wir sind einen großen Schritt weiter gekommen.
 
Vermisst? Sushi, irgendwie hab ich ganz doll Lust drauf. Und einen schönen Espresso. Ich weiß, dass es theoretisch erlaubt ist Kaffee in Maßen in der Schwangerschaft zu trinken, aber ich verzichte trotzdem drauf, ist ja nur noch für ein paar Monate.
 
Baby Bewegung: Oh ja, die Kleine ist eine Sportlerin. Sie tritt eigentlich den ganzen Tag. Aber am Liebsten morgens, wenn ich wach werde, dann kurz nachdem ich was gegessen habe und abends im Bett ist sie wie aufgedreht.

Lieblingsessen: Ich habe gar keinen großen Appetit zur Zeit. Ich liebe weiterhin Obst und Gemüse. Und Mitte der Woche brauchte ich mal Schokolade. Aber ansonsten habe ich die Woche auch zum Frühstück ab und zu nur Obst und Joghurt gegessen, weil ich gar nicht hungrig war.
 
Was mich stört/ekelt: Momentan eigentlich nicht wirklich was. 
 
Geschlecht: ein Mädchen:-)


Wehen: Nein
 
Symptome:Ich merke langsam, dass ich wirklich nicht mehr heben kann. Nach dem Zimmer ausmisten die letzten beiden Tage, hatte ich abends ordentlich Rückenschmerzen. Anfang der Woche hatte ich einen ordentlichen Hormonschub und war so schlecht drauf, dass ich eigentlich nur heulen wollte. Aber ansonsten ging mir die Woche richtig gut. Ich kämpfe mit Allergien, was aber nicht Babybedingt ist. Ich freue mich immer so, wenn sie so fleißig strampelt, dass ist so schön, ich könnte stundenlang auf den Bauch schauen und fühlen.

Bauchnabel drinnen oder draußen? Drin!

Happy oder schlecht drauf? Wie gesagt bsi auf den Ausrutscher am Montag sehr happy :-)
 
Ich freue mich auf: Unsere Feindiagnostik morgen, da wird die Kleine von vorn bis hinten durchgecheckt und ich bin gespannt, ob wir einen Blick auf ihr Gesichtchen bekommen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte