21. Schwangerschaftswoche

Ich bin mal wieder einen Tag zu spät. Aber durch unseren Kurztrip an die Nordsee am Wochenende bin ich irgendwie mit allem hinterher. 
 
Wie weit bist du? 21+1 Wochen
 
Gewichtzunahme: 73,2kg. Puh nix zugenommen, auch wenn ich jetzt schon das Gefühl habe, ich bin ein Klops.
 
Umstandsmode? Ja, ich passe leider auch in keine meiner Shorts mehr rein und viele meiner Sommershirts sind auch zu eng oder sitzen einfach nicht mehr. Ich muss sagen, das deprimiert mich auch wirklich, immerhin sind es ja auch noch 18 Wochen. Nicht, dass ich super dick geworden bin, aber irgendwie ist mein Körper so unformig.

Schwangerschaftsstreifen? Nein. Aber es zieht immer mehr um den Bauch herum.
 
Schlaf: Die letzten Tage war es ziemlich warm, deshalb habe ich auch nicht so gut geschlafen, muss ich sagen. Dank Ohrstöpsel ist auch Saschas Schnarchen zu ertragen, nur dass mir die Ohren von den Dingern weh tun.

Bester Moment der Woche: Unser Kurztrip an die Nordsee. Das war so toll und entspannend. Ich kann die Ecke nur empfehlen. Die Woche gibt es dazu auch noch einen extra Post.
 
Vermisst? Fischbrötchen!!! Diese Backfrisch-Brötchen sind einfach nicht dasselbe und schmecken auch nicht so gut. Ich habe ganz neidisch auf Saschas Matjes-Brötchen geschaut und mir so gewünscht selber eins zu essen.
 
Baby Bewegung: Ja ganz ganz viel und vor allem Abends:-) Witzig ist auch, wenn Sascha seine Hand auf meinen Bauch legt, hört sie auch, das freche Ding. Aber das Gefühl ist wirklich toll, ich mag Baby-Bewegungen.

Lieblingsessen: Obst und Gemüse. Zur Zeit auch klassischerweise saure Gurken, die mag ich gerade sehr zu meinem Abendbrot.
 
Was mich stört/ekelt: Ich mag eigentlich die Sonne, aber die Wärme macht mir schon zu schaffen.
 
Geschlecht: ein Mädchen:-)


Wehen: Nein
 
Symptome: Meine Hämorrhoiden werden tatsächlich besser. Ansonsten war mir auch letzte Woche nach dem Essen immer ein wenig schlecht. Ich habe dann mal zwei Tage lang kein Müsli mit Milch gegessen und es wurde besser. Vielleicht liegt es an der Milch, wer weiß.

Bauchnabel drinnen oder draußen? Drin!

Happy oder schlecht drauf? Es ist ein auf und ab, ich hab wirklich mit Launen zu kämpfen, aber durch den Urlaub meistens happy.
 
Ich freue mich auf: Pfingsten!!! Wieder ein Tag weniger zu arbeiten, das macht doch happy.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte