13.Schwangerschaftswoche

Und wieder ist eine Woche vergangen. Ich weiß noch als wir herausgefunden haben, dass ich schwanger bin, schien uns alles so weit weg und jetzt geht es wie im Flug, auch wenn ich erst in der 14. Woche bin.




Wie weit bist du? 13+0 Wochen
 
Gewichtzunahme:Mist, ich hab vergessen mich heute morgen zu wiegen, ich hole es morgen nach und update. Aber gefühlt habe ich zugenommen, langsam wird alles knapper vor allem im Laufe des Tages.
 
Umstandsmode? Ich trage meine Umstandsjeans und habe mir ein paar neue Shirts in L gekauft.

Schwangerschaftsstreifen? Nein,ich hoffe, dass Weleda hilft. Ich liebe es wirklich, es riecht so toll und pfelgt super.

Schlaf: Mein Schlaf war ok. Ich bin sehr schlecht aus dem Bett gekommen und war wirklich müde letzte Woche, aber ich habe gegen Ende der Woche wieder Sport getrieben und das hilft super beim Schlafen. Aber witzig ist, dass ich immer einmal in der Nacht zwischen 1-3 Uhr aufwache.

Bester Moment der Woche: Mein Termin mit der Hebamme. Sie war wirklich super und ich habe das Gefühl, dass sie super zu uns passt. Sie istetwas älter, was ich wollte, ich kann alle Untersuchungen bei ihr machen und muss nicht zum Frauenarzt und sie beruhigt mich, dass fand ich toll.
 
Vermisst? Cola, ich habe mir heute eine koffeinfreie gekauft, weil ich unbedingt eine wollte. Ansonsten vermisse ich auch ein wenig meine Bewegungsfreiheit, nicht, dass ich schon so eingeschränkt bin, aber schwanger sein greift ganz schön in den Körper ein.

Baby Bewegung: Nix! Ich weiß gar nicht, wann es normalerweise losgeht.

Lieblingsessen: Süßes! Gerade morgens brauche ich mein Nutella-oder Marmeladen-Brötchen.

Was mich stört/ekelt:Nix wirklich. Verkaterte Menschen, die nach Alkohol und Zigaretten stinken.
 
Geschlecht: Keine Ahnung.Vielleicht doch ein Mädchen, das würde mein Drang nach Süßem erklären. Allerdings hatte das meine Freundin auch und die hat einen Jungen bekommen.

Wehen: Nein
 
Symptome: Ich war super launisch und depressiv Anfang der Woche, das war ganz schlimm. Und mit Beginn der neuen Woche war mir schlecht und ich hatte Dehnungsschmerzen im Unterleib. Dabei sagt doch jeder, es wird besser nach der 12. Woche. Gegen Ende der Woche wurde es besser und ich konnte auch endlich wieder schmerzfrei laufen.

Bauchnabel drinnen oder draußen? Drin!

Happy oder schlecht drauf? Sehr sehr schlecht drauf:-) Mittlerweile wieder happy.
 
Ich freue mich auf: Sonne, die soll die Woche mal wieder kommen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte