Tag 1: New York City, Baby!

Bevor ich alles vergesse, versuche ich so schnell wie möglich über unseren urlaub zu berichten. Der erste Tag in NYC war wirklich überschwemmt von Eindrücken. Wir sind am Montag gegen Mittag angekommen und sind mit dem Zug und Subway zu unserer Unterkunft nach Williamsburg, Brooklyn. Und das erste was wir sahen, war dieser Ausblick von dieser traumhaften 120qm Dachterrasse. Nicht ist günstiger und schöner als AirBnB für NYC.
Blick von der Dachterrasse
Wir sind dann abends nur in Brooklyn unterwegs gewesen und haben uns ganz auf unseren ersten richtigen Tag in NYC gefreut.
Statt mit der U-Bahn sind wir mit der East River Ferry nach Uptown gefahren und an der 32Street ausgestiegen. Von da aus ging die Entdeckungstour los Richtung Uptown. Besonders toll fand ich an dem Tag den Central Park und das Plaza, was ja aus vielen Filmen bekannt ist. Irgendwie erinnerte mich alles an Gossip Girl- die Treppen des Metropolitain Museum, die Straßen in Uptown und der Central Park. Wir haben klassisch Hot Dogs vom Straßenrand gegessen und sind einfach durch die Straßen gewandelt und haben alles fotographiert. Bis 18 Uhr haben wir ausgehalten, dann sind wir zurück nach Brooklyn, haben natürlich einen Burger gegessen und sind zurück ins Apartement.

Wer von euch war schon in NYC und hat Tipps für meinen nächsten Ausflug?
Skyline

Skyline

Sascha auf unserer Dachterrasse

Fähre

Uptown

New York Library

Dieses Bild hat auch jeder

Rockefeller Center

Art

Radio City Music Hall

Auf den Treppen des Metropolitan Museum

Happy

Central Park

Central Park


Grand Central

Time Square

Empire State Building





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Day in the Life - Monday