[Rezept] Selbstgemachter Hummus

Schon ganz lange stand dieses Rezept auf meiner To-Do-Liste und seit meine Freundin uns Hummus ruckzuck zum Abendessen gemacht hatte, wollte ich es nun endlich auch einmal ausprobieren.

Zutaten
1 Dose Kichererbsen 
1 EL Olivenöl
2-3 Limetten
1 TL Paprikapulver edelsüß
1 TL Kreuzkümmel
1 Zehe Knoblauch
75g Tahin
2-3 EL Wasser
Salz 
Pfeffer

Zubereitung
Zuerst die Kichererbsen mit dem Tahin pürieren und dann alle anderen Zutaten dazugeben. Es ist einfach ein super leichtes Rezept und geht ganz schnell. Wasser je nach Bedarf hinzugeben, ich habe etwa 2-3 EL benutzt. Achtung! Nicht jeder mag Kreuzkümmel. Ich hab mich bei Sascha auch in die Nesseln gesetzt, aber ich muss sagen, ich liebe Hummus und den Geschmack von Kreuzkümmel. Man kann den Hummus dann aufs Brot schmieren oder einfach zu Ofengemüse essen. Super lecker und leicht orientalisch. Ich mochte es wirklich sehr.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte