Meine Lieblingsserien

Ich dachte mir, ich stelle euch einmal meine absoluten fünf Lieblingsserien vor. Einige sind alt, einige hab ich erst neu entdeckt, sind aber so so gut.

1. New Girl
Sascha und ich haben vor ein paar Wochen eine neue Serie gesucht, die wir zusammen schauen können und sind ganz zufällig über "New Girl" gestolpert. Es  geht um Jess, einer Lehrerin, die nach der Trennung von ihrem Freund zu drei Mitbewohnern zieht. Die Serie behandelt typische Männer-Frauen-Klischees. Aber es ist einfach so lustig und ich liebe Zoey Deschanel, mit ihr würde ich gerne mal einen Kaffee trinken.
 
2. Greys Anatomy

Die Serie ist zwar nicht so gut wie in den ersten Jahren, aber ich komme einfach nicht von los. Obwohl ich sagen muss, ich schaue die ersten Staffeln am Liebsten. Da kribbelt es, wenn Derek und Meredith im Fahrstuhl stehen und er an ihren Haaren schnuppert. Hach, so süß. Traurig fand ich, dass Lexie gehen musste und Mark auch. Aber gut, hatte sicher seinen Sinn.
 
3. How I met your mother

Letzte Staffel läuft ja gerade. Die Serie hat leider auch abgebaut mit den Jahren. Angelehnt ist die Serie an Friends, das kann man nicht leugnen, auch wenn sie bei weitem nicht so gut ist. Aber ich mag die Charaktere und das die Serie ziemlich authentisch ist.
 
4. Gilmore Girls

Oh die Serie hat mich wirklich begleitet in meiner Jugend. Allerdings wollte ich immer eher wie Lorelai sein als wie Rory. Aber geprägt hat mcih die Serie auf jeden Fall. Nicht ohne Grund läuft gerade meine Lese-Challenge zur Serie. Ich liebe diese Serie und kann sie immernoch in Endlos-Schleife schauen. 

5. Dawsons Creek

Jeden Samstag habe ich die Serie geschaut. Joey war mein absolutes Vorbild und ich hab mcih wirklich verstanden gefühlt. Wenn ich die Serie heutzutage anschaue, kann ich das natürlich reflektierter betrachten. Mein Gott war das ein Teenie-Kram, kein Wunder, dass ich mich so aufgehoben gefühlt habe:-) Aber es ist schon sehr anstrengend und kitschig. Aber so gut und immer wieder kommen Erinnerungen hoch, wenn ich das schaue. An die letzte Folge, die ich zusammen mit meinen Schwestern und meiner Mutter gescahut habe und alle haben wir geheult :-) Wirklich toll udn ich glaube, jedes Kind der 90er kennt diese Serie.
 

Kommentare

  1. "Gilmore Girls" zählt auch definitiv zu meinen Lieblingsserien, und ich wollte auch lieber sein wie Lorelai, wobei ich natürlich auch Rory geliebt habe.
    Grey's konnte ich nie was abgewinnen, ich schau lieber Emergency Room ;) Und HIMYM steht für mich immer hinter Friends, weswegen halt eher Friends zu meinen Lieblingsserien zählt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich verstehen mit HIMYM wie gesagt, ich finde auch es kommt nicht an friends ran. Ich lese auch total gerne deine Post zu deinen Serien, die du schaust:-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte