Projekt "Organisation" 1/52

So ihr Lieben, die erste Woche in meinen Projekt "Organisation" ist rum. Diese Woche stand auf meiner Agenda, meine Ablage aufzuräumen, zu sortieren und wegzuheften. 
Hier ist meine Ausgangssituation gewesen:


 Das letzte Mal, dass ich unsere Ablage sortiert habe, war kurz vor unserem Umzug im Februar. Wir sind dann im April umgezogen und seitdem sammle ich alles in Kisten :-) Vor allem in der großen Kiste hat sich alles angesammelt. Die kleine grüne Kiste ist nur meine Ablage. Diese Kiste, Sascha hat auch eine eigene, habe ich Ende Oktober angelegt, um unsere Ablage im Vorfeld schon einmal besser zu sortieren und Sascha zu zeigen, dass er seine Sachen auch wegheften muss, sobald diese Kiste voll ist :-)
Ich mag diese Aufgabe vom Prizip her schon nicht, warum auch immer, auf Arbeit bin ich eigentlich super organisiert und ordentlich, aber mit meinen eigenen Sachen schlampe ich ganz schön rum.
Naja aber ich habe mich an die Arbeit gemacht und gute zwei Stunden gebraucht. Zwischenzeitlich sah mein Wohnzimmer so aus:-)
Aber ich bin wirklich froh, dass ich es gemacht habe, jetzt ist wieder eine Kiste weniger in unserem Arbeitszimmer und das ist ja mein Hauptziel, das besser zu organisieren.
Mein Endprodukt sieht so aus:
Die große Kiste links ist voll mit Papiermüll, alles andere ist in meinen Ordnern weggeheftet, bis auf ein paar Sachen, um die ich mich die Woche noch kümmern muss. Die Hefter rechts unten habe ich gerade auch erledigt, da musste ich noch ein paar neue Ordner für die Uni anlegen:-) 

So mein Projekt 2/52 für die nächste Woche ist: 
Den Kleiderschrank ausmisten und die Sachen zur Altkleidersammlung bringen.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte