[gesehen] Die Croods

Worum gehts?
Große Veränderungen kommen auf die Steinzeitfamilie Croods zu, die bisher nur dank des umsichtigen und konservativen Familienoberhaupts Grug überlebt hat. Die Erde bebt und verändert sich und die Höhle der Croods stürzt ein. Grug und seine Familie müssen alles zurücklassen, was sie bisher kennen. Zum Glück hat die neugierige Tochter Eep die Bekanntschaft mit Guy gemacht, einem nomadisierenden Heranwachsenden, der kreative Ideen hat, mit denen er der Familie hilft, während sie sich gemeinsam eine neue Heimat suchen. Guys Schwärmen von der Zukunft und seine originellen Einflüsse stören Grug, der sich an der Vergangenheit orientiert. Grug fällt es schwer, die Führungsrolle abzugeben, aber auch er lernt, kreativ statt konservativ zu sein. Nebenbei gewinnt die Familie noch einen Hund und eine Katze als Haustier.

Meine Meinung:
Seit ein paar Wochen wolle wir diesen Film jetzt schon sehen und endlich war er in der Videothek verfügbar. Wirklich ein toller neuer Animationsfilm. Ich war überrascht, weil mich der Trailer eigentlich nicht überzeugt hatte. Aber die Idee ist super, die Figuren wirklich süß und interessant. Ich mochte die vielen ausgedachten Lebewesen und die bunte Farbenwelt. Wirklich ein schöner Animationsfilm von dreamworks und ich kann ihn nur weiter empfehlen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Day in the Life - Monday