Zurück zur Arbeit als Ehefrau

Erster Tag als verheiratete Ehefrau in der Firma. Und ich muss schon sagen, ich habe wohl die liebsten Arbeitskolleginnen der Welt. Denn als ich heute in die Firma kam, erwartete mich eine große Überraschung aus Blumen, Kuchen, Karten und Geschenken zur Hochzeit.
Meine Kolleginnen haben extra für mich ein Album von meinem Junggesellinnen-Abschied zusammengestellt. Das war wirklich süß. Ansonsten gabs Geld von den anderen Kollegen und viele liebe Glückwünsche.

Auf dem Nachhauseweg habe ich den Herbst in vollen Zügen genossen. Mögt ihr das auch so sehr wie ich durch die raschelnden Blätter zu schreiten und die Farben der Bäume zu bestaunen? Ich liebe das so sehr am Herbst.

Sascha und ich machen gerade eine Low-Carb-Ernährung. Deshalb gab es zum Abendessen. Paprikaschoten gefüllt mit Hackfleisch und Zucchini-Paprika-Lauch-Gemüse. Wirklich lecker. Macht satt, aber man ist nicht mehr zu voll geproppt. Ich glaube zwar nicht, dass wir das konsequent durchziehen, aber es ist auf jeden Fall besser auf Weizen- und tierischen Milchprodukten zu verzichten.


Gerade eben hab ich angefangen den Ablagenkram zu bearbeiten. Ich muss jetzt unter anderem allen Institutionen mitteilen, dass ich einen neuen Namen habe. Also habe ich heute mit der Krankenversicherung angefangen, denn ab jetzt sind wir zwei ja Familienversichert.

Für den Abend hab ich mir vorgenommen etwas zu lesen. Ich habe die ganzen letzten Tage kein Buch angefasst, was ziemlich unüblich für mich ist. Aber heute Abend möchte ich mich mal wieder ins Bett kuscheln und lesen.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Day in the Life - Monday