Kürbiskuchen pikant

Der Herbst ist da und ich bin wieder in Koch-und Backstimmung. Pünktlich zur Kürbiszeit:-) Deshalb gibt es heute von mir mein Rezept für einen pikanten Kürbiskuchen.

Zutaten
Für den Teig:
250 g Mehl
125 g kalte Butter in kleinen Stücken
3 Ei (Kl. M)
Salz

Für die Füllung
 500g Kürbis z.B. Hokkaido-Kürbis
100ml saure Sahne
100ml Sahne
200g Feta-Käse oder Emmenthaler
2 Eier

Wie wirds gemacht?
Zuerst alle Zutaten für den Teig vermischen und in eine Springform geben und für 15min bei 180° backen.
In der Zeit, in der der Teig im Ofen ist, den Kürbis schneiden und raspeln und mit der sauren und süßen Sahne, den Eiern und Käse vermischen. Ein bisschen Salz und Pfeffer nicht vergessen. Dann den Teig aus dem Ofen holen und die Füllung auftragen und alles für 45min in den Ofen bei 200° goldbraun backen. Und fertig ist´s!

Kommentare

  1. Sieht sehr lecker aus und ich hoffe er schmeckte auch gut.
    Ich werde eine Mohntorte für das Wochenende zubereiten.
    Falls sie gut gelingt bekommst du ein Bild von uns.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte