Halloween Burg Frankenstein

Schon letztes Jahr bin ich über dieses Spektakel gestolpert, allerdings hatten wir dann doch keine Zeit hin zu fahren. Deshalb wollte ich unbedingt dieses Halloween zur Burg Frankenstein.
Zu allererst muss ich sagen, dass das Ereignis wirklich gut organisiert ist. Man muss etwa 15 Minuten entfernt von der Burg parken und dann in einen Shuttlebus umsteigen, alles kostenlos, fand ich super. Der Bus fährt alle 15 Minuten und das Parken ist kostenlos. Dort angekommen, haben wir erst einmal was gegessen und uns die Unterburg angeschaut. Man kam erst ab 14 Uhr in die Hauptburg, deshalb hatten wir etwas Zeit. Die ganze Hauptburg ist super toll dekoriert, gruselig mit verschiedenen Themen wie ein Moon Lake mit Werwölfen und Zombies, einen Friedhof auf dem dann Frankenstein und seine Freunde wandeln und innerhalb der ganzen Burg laufen gruselige Clowns, Monster und Untote. Ich hab gelesen, dass es insgesamt 99 Monster gibt und das kommt auch hin.
Ich bin ja von Natur aus ziemlich schreckhaft und muss aufpassen, dass ich danach auch noch schlafen kann. Was ich erstaunlich fand, war, dass die Monster einen nicht nur erschreckt haben, sondern dich auch angefasst und teilweise nicht losgelassen haben. Ein Monster hat mich abgeknutscht und ich dachte nur, ahhhh wann hört er auf. Ich hab das Gefühl, die haben gerochen, dass ich ein Schisshase bin, denn ich war irgendwie immer diejenige, die ausgewählt wurde, egal wie sehr ich mich verkrochen hab und Sascha hat nicht unbedingt Abhilfe geschaffen, denn er ist immer ganz schnell weg und hat mich vorgeschoben :-(
Ich fand es wirklich cool und kann es empfehlen, ich würde niemals abends hingehen, das wäre zu viel für mich, aber an den Familien-nachmittagen ist es wirklich erträglich für Schissbugsen wie mich.
Also an alle, die noch Lust haben bis nächstes Wochenende geht es dieses Jahr noch. Nun aber ein paar Bilder :-)



















Kommentare

  1. Von der Burg habe ich auch schon mal gehört, da würde ich auch gerne mal hin, aber dieses Jahr klappts wohl nicht mehr :(

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte