Monatsfavoriten Mai

Ach trotz des wunderbaren Wetters werde ich schnell meine Monatsfavoriten aus dem Mai vorstellen. Diesmal waren es auch gar nicht so viele. Es müsste also schnell gehen.

1. Taylor Swift "Red"
Oh ich liebe dieses Album. Und bevor mir das jetzt jemand schlecht machen will und es als Mädchenmusik abtun möchte. Ja ihr habt Recht, aber ich mag die Musik einfach sehr. Ich war schon immer ein kleiner Country-Fan, aber eigentlich macht sie ja Pop, würde ich behaupten. Ich höre das Album beim Joggen rauf und runter. Mittlerweile kann ich sogar alle Songs mitsingen. Ich finde, sie ist eine lustige Person und manche Texte erinnern mich wirklich stark an mich selbst und meine damaligen (Puh, zum Glück hab ich meinen Traummann gefunden) Beziehungsprobleme. Also ich kann dieses Album jedem empfehlen, der auf fröhliche Pop-Songs steht oder gerade Liebeskummer hat.

2. Schwarzen Ballerinas
Ich hab diese Anfang Mai gekauft glaube ich. Und nach einigen Startschwierigkeiten, denn wie jeder neue Schuh drücken sie erst und verursachten Blasen:-(, liebe ich sie jetzt einfach. Sie sind super bequem und man schwitzt nur wenig in dieses Schuhen, außerdem mag ich den Absatz, denn so spürt man wenigstens nicht jeden Stein unter der Sohle.

3. Duschbad
Das Lemongrass und Oil Duschbad von Nivea kann ich wirklich jedem empfehlen, der sehr trockene Haut hat. Ich bin wirklich begeistert und merke, dass meine Haut nicht ausgetrocknet ist nach dem Duschen, sondern dass sie weich und zart ist durch die kleinen Ölpartikel. Außerdem riecht es unschlagbar gut. Meistens nerven mich Duschbäder nach ein paar Mal und ich kann sie dann nicht mehr riechen, aber auf dieses freue ich mich jeden Morgen und der Duft hält auch gut auf der Haut den Tag über.

4.Handyhülle von Hama


Auch etwas, dass Sascha mir im April gekauft hatte, denn ich wünschte mir eine Handyhülle, die auch mein Display schützt, da mein Handy immer zwischen meinen Schlüsseln, Büchern und Ordnern in meiner Tasche rumschwirrt. Ich mag das Leder so gerne und den roten Samtinnenbezug. Es ist elegant aber auch ein bisschen Mädchenhaft. 

5.Alverde Selbstbräunungsmilch
Da der Sommer erst jetzt seine Fühler ausstreckt und ich nicht käseweiß die Straßen lang flanieren wollte, hab ich mir die Bräunungsmilch gekauft. Sie ist wirklich gut, sie hat einen angenehmen Duft und bräunt nur wenig. Ich benutze es etwa einmal die Woche. Ich bin immer noch recht blaß, aber meine Beine sehen nicht mehr so schlimm aus ohne Strumpfhose. Ich kann auch positiv berichten, dass meine Haut keine Probleme gemacht hat und ich die Creme wirklich gut vertragen habe, obwohl ich sonst bei fast allem Ausschlag bekomme.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte