[What I ate Wednesday] 1.Mai

Happy May Day!!!
Ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen 1. Mai und konntet den freien Tag nutzen. Wir haben heute endlich mein Fahrrad besorgt und waren dann noch spazieren bei schöner Sonne und einem Eis.
Aber das ist vielleicht ein anderer Post. Heute zeige ich euch, was ich gegessen hab.

Frühstück 10:00 Uhr


Ich hatte ein Brötchen mit Ei und Speck und ein Brötchen mit Camenbert, dazu zwei Tassen Kaffee und einen halben Liter Wasser mit einer Multivitamintablette.

Snack 14:30 Uhr


Schoko-Vanille-Softeis bei unserem Lieblingseisladen in Rüdesheim.

Abendbrot 18:30 Uhr

Da wir zu faul waren, heute zu kochen, haben wir beim Thailänder bestellt. Ich hatte ein Green Thai Curry mit Reis und Frühlingsrollen und ein Hühnchenspieß. Wir haben bei Jit´s Thai Kitchen bestellt und es war wirklich sehr sehr lecker. Kann ich nur empfehlen.

Nachtisch 19:00 Uhr


Als Dessert hab es 60% dunkle Schokolade und einen Apfel, von dem Sascha gerade einen mega Allergieschock bekam, der Arme.

Zwischendurch hatte ich noch einen Kaffee und etwa 2l Wasser.
Das war mein WhatIAteWednesday, diesmal die 1. Mai Edition. Normalerweise esse ich in der Woche drei Mahlzeiten, aber wenn wir spät aufstehen, schaffen wir meist nur Frühstück und Abendbrot.

Was gab es bei euch Schönes?








Kommentare

  1. Hallo Karin,also bei uns gab es zum Frühstück auch jeweils ein Brötchen mit Wurst und Marmelade,
    Zum Mittag hat es nur eine Tassensuppe gegeben,da wir Abends zum grillen bei Freunde eingeladen waren.
    Dort gab es dann Hähnchen-,Schweinefleisch und Bratwurst,dazu ein leckeren Gemüsesalat,Kartoffelsalat und Kräuterbaguette.Für die Männer gab es Bier und für die Frauen Sekt.Es war eine sehr schöner Nachmittag.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte