Meine liebsten Sportsapps


Ich dachte mir, ich stelle heute meine liebsten Sport Apps vor. Bevor ich im Juli 2012 mein eigenes Android-Handy bekommen habe, hatte ich zum Laufen immer Saschas Blackberry benutzt mit der micoach-App.
Seit ich mein eigenes Handy habe, hab ich für zwei Monate noch micoach genutzt, mich dann aber doch für runtastic entschieden.
Ich habe gerade das normal Lauftraining eingestellt, in welchen meine Distanzen, mein Tempo, meine Kalorien und meine Strecke aufgezeichnet wird. Für mein Halbmarathon - Training finde ich diese App wirklich super, denn so hab ich immer jemanden, der mir sagt, wann meine Minuten rum sind. (Ich trainiere nicht auf km, also laufe nicht drei mal die Woche so und so viele km, sondern Minuten)

Zusätzlich zu meiner Lauf-App hab ich mir jetzt noch MyFitnessPal installiert. Der synchronisiert sich automatisch mit Runtastic. Ziel ist es, die Kalorien vom Tag zu zählen. Das gute ist, dass man alles einscannen kann, somit weiß das Programm, welches Produkt du hast. Ich finde das ganz gut, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wo sehr viele Kalorien enthalten sind und wo nicht - Bananen sind ganz schlecht und Äpfel sind auch nur semi-optimal hab ich heute gelernt:-) Meine Lieblingswürstchen waren auch nicht grad das Beste, nur mein Frühstück war wohl gut. Naja etwas frustrierend ist es schon, wenn man trotz Sport 19 Kalorien zu viel zu sich genommen hat. Und ich fand eigentlich gar nicht, dass ich heute so viel gegessen habe, aber naja. Ich bin gerade am Überlegen, ob ich mir die p90x-Sport CD´s aus Amerika ersteigern soll. Ich fand die Erfahrungsberichte wirklich beeindruckend und überzeugend. Leider sind die im Normalkauf ziemlich teuer (90-120€), deshalb hoffe ich, dass ich bei Ebay Glück habe.
 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Day in the Life - Monday