Mission Halbmarathon

So nun ist es endlich so weit. Eins meiner Jahresziele ist, dass ich an einem Halbmarathon teilnehme. Und ich bin dem ein Stück näher, denn gestern habe ich mich für meinen ersten Halbmarathon angemeldet - woohoo!!!
Am 10.März ist es so weit, da werde ich in Frankfurt teilnehmen und ich muss sagen, ich bin jetzt schon so aufgeregt.
Hier ist für alle Interessierten der Link. Es war schon immer mein Wunsch an einem Halbmarathon und vielleicht später mal an einem Marathon teilzunehmen. Ich war vor drei Jahren schon einmal angemeldet, wurde dann aber ziemlich krank und musste operiert werden einen Monat vor dem Lauf und da ich zu viel Blut verloren hatte, hatte sich der Halbmarathon erledigt und ich war super enttäuscht. Aber Gesundheit geht vor. Und jetzt ist es endlich so weit - noch 10 Wochen, puh...ich bin gespannt.
Ich werde mich bezüglich des Trainings nicht so stressen, ich habe im Internet bei Runner´s World einen Trainingsplan über 10 Wochen für einen Halbmarathon gefunden - extra für Debütanten wie mich also perfekt. 
Heute hatte ich meinen ersten 60 Minuten-Lauf und es lief perfekt. Angegeben wurde, dass man langsam laufen sollte und das habe ich gemacht. Mein Ziel war zwischen 7:00-7:30 min/km zu laufen und am Ende hatte ich sogar 6:45 min/km im Durchschnitt und mir ging es super. Ich hatte keine Atemnot. Das einzige war, dass mein rechtes Gelenk im Po nach 5km weh tat und ich dann kurz dehnen musste, dann ging es auch schon wieder. Aber seltsam war es. 

Also ich bin ein Schritt weiter bei einem meiner größtes Neujahrsvorsätze und schon so so gespannt:-)


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte