Report: To-Do-Liste

Puh mensch, da ist die Woche aber wieder verflogen. Das heißt, ab morgen geht die Uni wieder los. Irgendwie hab ich den Sommer gar nicht wirklich mitbekommen, so schnell war er auch schon vorbei. Und da Sascha den ganzen Sommer weg war, habe ich nur gearbeitet. Aber Jammern hilft ja auch nicht, also weiter im Geschehen. 
Letzte Woche Sonntag habe ich meine To-Do-Liste vorgestellt und jetzt gehts an die Auswertung.  

1. Den ersten Teil meines Buches auslesen 
Endlich habe ich Band 1 von Krieg und Frieden geschafft, das bedeutet, die ersten 800 Seiten sind erledigt. Oh man, ich mag dieses Buch wirklich, aber es liest sich nicht schnell weg, da es sehr umfangreich geschrieben ist und durch die unterschiedlichen russischen Namen muss man sich wirklich konzentrieren. Aber ich habe Band 2 gestartet und hoffe, ich schaffe die nächsten 800 Seiten noch im Oktober. Der Optimismus stirbt zuletzt :-)
 
 2. Ein neues Rezept ausprobieren 
Hab ich! Juchu!!!! Am Freitag gab es einen Karottenkuchen, den ich schon seit Ewigkeiten ausprobieren wollte. Das Rezept habe ich bei Chefkoch gefunden. Super leicht zu machen und der Kuchen ist wirklich lecker.
 
3. Drei mal Laufen gehen 
Montag, Mittwoch, Freitag!!!! Und die letzten Male sogar an die 9km:-) Den Beweis findet ihr bei runtastic:-) Oder bei Twitter.

4. Meinen Stundenplan für die Uni erstellen 
Sagen wir mal so, er steht grob. Ich habe heute noch ein paar Kurse umgeschmissen und ich hoffe, ich komme noch in einen Kurs rein, das wird sich morgen zeigen.
 
5. Endlich meine Herbstdeko fertig stellen   
Das ist absolut fehlgeschlagen. Erstens weil ich zwar nach einer herbstlichen Tischdecke gesucht habe, aber keine gefunden habe, weil alles schon auf Weihnachten ausgelegt ist und zweitens, das mit dem Blätter sammeln, hab ich einfach nicht geschafft und vielleicht verzichte ich dieses Jahr auch darauf. Die Deko kommt auf jeden Fall wieder auf die Liste und die nächste Woche, muss ich das einfach schaffen. 

6. Ein Knäuel für meinen Schal verstricken 
Dank "Harry Potter und der Halbblutprinz habe ich es gestern geschafft:-)

7. Tickets für Sascha und mich bestellen
Auch erledigt, endlich. Das hat ja nur ein Jahr gedauert, dass wir die Gutscheine eingelöst haben. Aber ich freue mich, wir werden am 07.12. zu Hagen Rether gehen. Ich war vor ein paar Jahren schon einmal da und war begeistert.  

8. Bettwäsche abziehen
Jup, gleich am Montag erledigt und stolz gewesen, dass ich es gemacht habe. Ich mag die erste Nacht in frischer Bettwäsche:-)  

9. meine Pille besorgen
Auch am Montag erledigt, nachdem ich Irrwege auf mich genommen habe, weil mein Frauenarzt wirklich am Ende der Welt ist. Und etwas weh tut die Geldbörse auch immer, wenn die 50 Euro weg gehen:-( Aber wenn die Planung hinhaut, ist es eventuell nur noch für ein Jahr :-D


Kurz vor der Kante sieht man den Faden, des nächsten Knäuels


Karottenkuchen


Laufen :-)

Karottenkuchen

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Day in the Life - Monday