Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2012 angezeigt.

Laufen, Uni, Sandy

Bild
*Trommelwirbel* Die letzte Woche ohne Sascha hat begonnen, juchu!!!! Am Freitag hab ich ihn endlich wieder ganz für mich alleine. Das waren harte vier Monate, das kann ich sagen.  Heute klingelte um 4:50 Uhr der Wecker - noch so ein Grund, warum ich froh bin, dass Sascha bald fertig ist mit dem Praktikum, dann ist vorbei mit Early Bird am Montag Morgen:-) Zum Glück!!! Nachdem Sascha los gefahren ist, hab ich mich noch eine Stunde aufs Ohr gehauen und bin dann um 7 Uhr rein in meine Laufschuhe. Zur Zeit macht mir Laufen solchen Spaß, ich glaube das liegt wirklich daran, dass ich mich damit nicht mehr so stresse und einfach nur drei Mal die Woche gehe. Es war wirklich kalt draußen und super neblig, aber es  war trotzdem toll, die frische Luft zu atmen. Dann hatte ich zwei Kurse an der Uni. Montags sind meine Sprachkurse dran und nach den beiden, bin ich wirklich immer fertig. Danach hab ich mich noch bis um 15 Uhr in die Bibliothek gesetzt und nach Literatur für mein Referat …

Der erste Schnee (27.10.2012)

Bild
Gestern morgen hat es wirklich das erste Mal in geschneit. Ich bin gleich in meine Laufschuhe und raus. Es war zwar ein ziemlich nasser Schnee - vielleicht auch Schneeregen, aber es war Schnee. Unterwegs sprachen mich zwei Jogger an und meinten: "Na bist du auch so verrückt bei dem Wetter zu laufen?"Und ich meinte dazu: "Klar, es ist der erste Schnee:-)". Das war wirklich süß. Ich glaube, so früh habe ich schon lange keinen Schnee mehr gehabt. Sascha ist etwas ängstlich, da erst in zwei Wochen seine Winterreifen rauskommen, aber das wird schon. Ich hab versucht den Schneefall auf dem Foto festzuhalten, aber ich glaube, das ist mir nicht wirklich gelungen. Aber wenn es so weiter geht, werden wir noch ganz viel weiteren Schnee sehen. Hoffentlich, denn die Weihnachtszeit kommt ja bald.

Report To-Do Woche 22.10.-28.10.2012

Und wieder eine Woche rum, die Zeit vergeht wirklich wie im Flug. Hier meine Ergebnisse der To-Do´s.  1. Fotos zum Entwickeln raussuchen Ich glaub, dass hab ich schon am Montag gemacht udn dabei wirklich in Erinnerungen geschwelgt. Ach manchmal vermisse ich Berlin wirklich sehr, vor allem wegen all der lieben Menschen dort. Naja Fotos sind rausgesucht udn entwickelt und sogar teilweise angebracht. Ich habe endlich zwei Fotos von Saschas Eltern aufgestellt, das hat mich schon lange gestört, dass wir das nicht gemacht hatten.
2. Fotos vom Wochenende bearbeiten Das habe ich auch gleich am Montag erledigt und bei Facebook hochgeladen:-)
3. Rezept ins Buch eintragen Erst heute geschafft, aber der Karottenkuchen ist im Rezeptebuch.
4. Laufen Montag, Mittwoch und Samstag. Und ich konnte meine neuen Schuhe ausprobieren udn es war ein Traum. Endlich keine Rückenschmerzen mehr und viel viel angenehmeres Laufen.
5. Herbstdeko Ich hab dann doch ein paar Zierkürbisse ausgestellt, das mit den Blättern hab ic…

Freitag ist Freutag

Bild
Heute war Arbeitstag. Von 8:30-17:30 Uhr arbeiten, da bleibt nicht so viel Zeit für andere Dinge. Aber Sascha hat mich heute überrascht und kurz vor Arbeitsschluss hat er mir geschrieben, dass er doch das ganze Wochenende frei hat. Ach bin ich froh und zum Glück geht sein Praktikum auch nur noch eine Woche. Wenn ich überlege, dass wir Anfang Juli gestartet sind, bin ich doch froh, dass es so schnell vorbei gegangen ist.
Mein Outfit heute hatte ich das erste Mal an. Die Hose hab ich mir Anfang Oktober im Primark in Berlin gekauft und noch nie angehabt. Ich weiß jetzt auch warum. Intuitiv wüste ich wohl, dass ich den ganzen Tag damit beschäftigt sein werde, Sie mir immer wieder hochzuziehen. Oh man, hat mich das genervt. Obwohl ich ansonsten das Outfit sehr cool fand. Der Pullover ist von H&M, die Stiefel und das blaue Shirt von C&A.
Als ich abends dann zu Hause war, hab ich gesehen, dass endlich mein Buch angekommen ist. Seit ein paar Jahren schleiche ich nun schon drum herum,…

To-Do: 22.10.-28.10.2012

Neue Woche, neue To-Do´s. Und ich starte die Woche schon völlig übermüdet. Sascha hatte gestern so ein Nasenbluten-Anfall und meinte zu mir, falls es in der Nacht wieder anfangen sollte, dann soll ich ihn aufwecken. Das war dann der Startschuss für mich, die ganze Nacht nicht schlafen zu können.
Meine Uni fängt heute auch wieder an und das macht mich irgendwie auch nervös zu Beginn jedes Semesters. Nun aber zu den Aufgaben:

 1. Fotos zum Entwickeln raussuchen
Das steht eigentlich schon ewig auf meiner Liste, denn ich will endlich unsere Wände aufhübschen und Fotos anbringen. Aber vorher erst einmal welche aussuchen.

2. Fotos vom Wochenende bearbeiten
Wir haben gestern einen Ausflug gemacht und wirklich nette Fotos geschossen. Das Bearbeiten dauert an sich nicht so lange, aber manchmal schiebe ich es trotzdem auf.

3. Rezept ins Buch eintragen
Vom Karottenkuchen versteht sich, denn das war wirklich gut und ich will nicht immer bei Chefkoch suchen müssen.

4. Laufen
Wieder drei Mal die Woche und …

Report: To-Do-Liste

Bild
Puh mensch, da ist die Woche aber wieder verflogen. Das heißt, ab morgen geht die Uni wieder los. Irgendwie hab ich den Sommer gar nicht wirklich mitbekommen, so schnell war er auch schon vorbei. Und da Sascha den ganzen Sommer weg war, habe ich nur gearbeitet. Aber Jammern hilft ja auch nicht, also weiter im Geschehen.  Letzte Woche Sonntag habe ich meine To-Do-Liste vorgestellt und jetzt gehts an die Auswertung.  
1. Den ersten Teil meines Buches auslesen Endlich habe ich Band 1 von Krieg und Frieden geschafft, das bedeutet, die ersten 800 Seiten sind erledigt. Oh man, ich mag dieses Buch wirklich, aber es liest sich nicht schnell weg, da es sehr umfangreich geschrieben ist und durch die unterschiedlichen russischen Namen muss man sich wirklich konzentrieren. Aber ich habe Band 2 gestartet und hoffe, ich schaffe die nächsten 800 Seiten noch im Oktober. Der Optimismus stirbt zuletzt :-)  2. Ein neues Rezept ausprobieren  Hab ich! Juchu!!!! Am Freitag gab es einen Karottenkuchen, den ich s…

Ich liebe es Baby Klamotten zu kaufen.

Bild
Die Überschrift sagt eigentlich schon alles:-)  Eine Freundin von mir hat ihren letzten Arbeitstag morgen, also bin ich heute schnell los, um ihr noch was Süßes zu kaufen. Sie bekommt ein Mädchen und da sollte man meinen, dass es nicht so schwer ist, süße Klamotten zu finden, aber weit gefehlt. Ich stehe irgendwie nicht so sehr auf den extremen Rosa-Kran. Früher hab ich rosa selber gerne getragen, aber ich muss sagen, die Klamotten für Baby-Mädchen sind schon extrem. Alles in hell-, dunkel-, zart- oder Knallrosa. Aber ich wollte eigentlich was süßes, vielleicht in weiß, oder gelb oder grün???? Nee keine Chance. Also da muss ich sagen, dass ich wirklich hoffe, ich bekomme einen Jungen später, die Jungsklamotten wiederum sind nämlich extrem cool wie z.B. ein Spiderman-T-Shirt...Hallo??? Das würde ich sogar gerne anziehen:-) Ich hab mich letzten Endes für die "I Love Mum & Dad"-Strampler-Socken-Mützchen Variante entschieden und fands auch wirklich goldig.
Dazu hab ich ihr heute…

Ich lebe auf einer Baustelle

Bild
Und wieder ist Sascha weg:-( Ach Abschied nehmen ist immer das Schlimmste. Aber es sind nur noch 18 Tage. Ein Ende ist also in Sicht. Ich bin heute etwas früher von der Arbeit los, denn ich wollte noch ein paar Dinge meiner To-Do-Liste erledigen und falls sich das noch mehrere gefragt haben, ja ich werde Sonntags einen Bericht abgeben, das macht doch am meisten Spaß, wenn man stolz berichten kann, was man alles so geschafft hat :-) Als ich heute nach Hause kam, fand ich erst einmal das vor. Unser ganzer Flur war mit feinem Bohrstaub überflutet. Jetzt denken einige vielleicht, naja kann man ja schnell wegsaugen...nee der STROM WAR JA ABGESTELLT!!!! Ich hätte wirklich ausflippen können. Meine Hausverwaltung hat zwar angekündigt, dass sie die Nachbarwohnung sanieren, aber 8 Stunden musste mein Kühlschrank ohne Strom auskommen, das fand ich nicht so witzig und den Feinstaub erst recht nicht. Aber gut, ich schau mir das noch ein wenig an bis ich mich beschwere. Ich war heute kurz im Hugendube…

To-Do: 15.10.-21.10.2012

Ich habe mir überlegt, immer am Anfang einer Woche meine To-Do-List mit den größten Sachen zu veröffentlichen. Ich mag es ja, mich an Dinge zu erinnern und danach abzuhaken ;) Da das meine letzte Ferienwoche ist, will ich mich nicht stressen und auch ein wenig entspannen, deshalb ist die Liste nicht so lang:-)

Hier also meine To-Do-List für die Woche vom 15.10.-21.10.2012.
Den ersten Teil meines Buches auslesen Ein neues Rezept ausprobieren Drei mal Laufen gehen Meinen Stundenplan für die Uni erstellenEndlich meine Herbstdeko fertig stellen Blätter sammelnneues Tischtuch kaufen  Ein Knäuel für meinen Schal verstricken Tickets für Sascha und mich bestellenBettwäsche abziehen (ja an so was muss ich mich erinnern :-) Abends liege ich dann im Bett und denke mir, Mist du wolltest die Bettwäsche waschen:-) )meine Pille besorgen

...Saturday

Bild
Nachdem ich gestern schon um 22 Uhr im Bett war, konnte ich den heutigen Tag früh starten. Ich bin heute morgen früh zum Waschsalon und hab zwei Ladungen Wäsche gewaschen. Zur Zeit nutze ich die Zeit, in der die Wäsche wäscht um Laufen zu gehen. Das sind meist 40min, also gerade genau perfekt für mich. Dann schnell Wäsche geholt, alles aufgehangen, die Wohnung geputzt und mich fertig gemacht. Dann war es auch schon kurz vor elf und ich hatte Hunger und hab mir ein Pilz-Omlette gemacht. Super lecker und eigentlich nur, weil meine restlichen Champignons weg mussten. Danach gings in die Stadt, weil ich eigentlich: - eine Herbstdecke für meinen Tisch haben wollte - nach schwarzen Stiefeln schauen wollte - die CD von Dan Mangan haben wollte. Bekommen hab ich nichts, ist klar... Aber ich hab dann noch Kekse gebacken, endlos telefoniert und Abendbrot gemacht. Das Thema beim "Photo a Day" war übringens heute Landscape. Ich hab die Landschaft heute morgen beim Joggen aufgenommen, leider ko…

Katerstimmung

Bild
Ich habe manchmal das Gefühl, dass ich nicht älter und weiser werde. Gestern abend war wirlich mal wieder sehr sehr lang. Ich war zusammen mit Arbeitskollegen abends weg. Wir haben lecker gegessen und ordentlich getrunken. Und man ich muss sagen, meine Aussendienstler sind einfach trinkfester als ich:-) Und jeden Mal denke ich mir dann am Morgen, Karin warum hast du das wieder gemacht? Ach ich muss wirklich aufhören damit, schlimm ist das.  Naja hatte ich hete mal Zeit zum Schlafen und fernsehen:-) Denn ich hab mich zwar am Morgen fertig gemacht, aber ich hab noch so nach Alkohol gerochen, da konnte ich nicht arbeiten gehen.
Ein paar Fotos für die "Photo a Day"-Challenge. Gestern war das Thema: Something close up

Und heute lautete das Thema: On the table

[Photo a Day-October] Emotion

Bild
Vor ein paar Wochen saß ich auf Arbeit als ich eine nachricht von Sascha bekam. Er sagte mir, dass er unverhofft frei bekommen hat und am Abend zu Hause sein wird. Als ich das heutige Thema bei "Photo a Day" sah, musste ich sofort an dieses Foto denken. Es ist zwar nicht heute geschossen, aber es ist einfach so süß, weil ich noch genau weiß, wie sehr ich mich gefreut habe in dem Moment.

[Photo a Day-October] #9:Red

Bild
So eigentlich wollte ich heute ein paar schöne rote Herbstblätter fotografieren, aber irgendwie bin ich nicht früh genug aus der Arbeit gekommen. Aber dann bin ich über meinen Abendtee gestolpert. Kirsch-Banane, der ist sehr lecker und siehe da: rot ;) Die Tee-Zeit ist wirklich wieder ran, abends ist es schon zu kalt, da muss man wieder heizen. Aber sobald Sascha wieder da ist, heißt es gemeinsam kuscheln - noch 24 Tage;)

Movie Monday #6

1. Der beste Film mit Til Schweiger ist für mich Der bewegte Mann.
2. Die neue Batman Filmreihe hab ich erst vor kurzem angefangen zu sehen und bin ganz begeistert.
3. Als ich das erste Mal Scream geguckt habe, habe ich mich so richtig erschreckt, als das Telefon ging.
4. Ich habe keine VHS zu Hause.
5. Der beste Film mit Cate Blanchet ist für mich schwierig zu sagen.
6. Das Ende von Twilight hat den ganzen Film kaputt gemacht, weil es so gut gestartet ist und dann einach nur kitschig wurde .
7. Mein zuletzt gesehener Film war Schutzengel und der war gut für nen deutschen Film , weil die Special Effects erstaunlich gut waren und Til Schweiger mich als Personenschützer überzeugt hat.

[Photo a Day-October] #8 angle

Bild
Ich kann schon immer meinen Fuß ganz doll verdrehen, das sieht komisch aus für andere.

[Photo a Day-October] #7: Light

Bild
Das Thema beim Foto des Tages ist "Light". Und ich habe meine Schlafzimmerlampe ausgewählt, wei lich so froh bin, nach 9,5h Zugfahrt endlich wieder in meinem Bett zu liegen und sie benutzen zu können:-)

[Photo a Day-October] #6: I am thankful for

Bild
...my friends

[Photo a Day] #5: Shadow

Bild

[Photo a Day] #4: What I read

Bild

Photo a Day #3:This happened today

Bild
Heute war ich mit der Familie auf dem "Tag der Deutschen Einheit "- Fest. Länger Spaziergang und Berlin genießen, besser kann ein Tag nicht sein.

Photo a Day: #2 lunchtime

Bild
Heute also ein Bild aus meiner Mittagszeit. Es gab Salami-Brötchen und nen Tomaten-Mozzarella-Salat, der nicht mit aufs Foto passte.

Movie Monday #5

Die Idee zum Movie Monday findet ihr hier.
1. Der beste Film mit Moritz Bleibtreu ist für mich hm...Vom Suchen und Finden der Liebe, den fand ich damals echt schön und hab mir sogar das Buch dazu gekauft .
2. Das Ende von Dirty Dancing :-) fand ich echt großartig .
3. Die beste Actionszene gab es in oh je, das ist so gar nicht meine Kategorie, aber ich fand die Stirb-Langsam-Reihe immer sehr actionreich zu sehen .
4. Wenn ich ins Kino gehe, hasse ich es, wenn ich die Vorwerbung verpasse .
5. Der beste Film mit Franka Potente ist für mich, noch so eine, die ich nicht mag. Ich kenn sie eigentlich nur in der Bourne Identität .
6. Bei Marley und ich sind bei mir so einige Tränen gekullert.
7. Mein zuletzt gesehener Film war Toy Story 3 und der war so süß und traurig , weil der Junge erwachsen geworden ist und die Spielsachen keinen mehr hatten .

[Photo a Day-Oktober] Tag 1: Where I stood

Bild
Ich dachte mir, ich mache diesen Monat beim "Photo a Day" mit. Nun bin ich nicht gerade die beste, wenn es um Challenges geht, aber ich habe richtig Lust drauf.
Heute sollten wir ein Foto machen mit dem Thema: "Where I stood". Da ich heute die meiste Zeit auf Arbeit verbracht habe, also der tolle Fußboden meines Büros;)