Tag 3: Haben wir nun Pressefreiheit oder nicht?


Ich war heute morgen wieder fleißig laufen und habe danach ein Bauchmuskel-Programm für 8min gemacht und ich muss sagen, das hatte es echt in sich. Das Video findet ihr hier. Ich weiß, es ist alt und ziemlich amerikanisch witzig, aber es ist wirklich gut, finde ich. Meine nichtvorhandenen Bauchmuskeln melden sich extrem:-)  Ich versuche mich jetzt auch wieder mehr zu stretchen, dementsprechend tun mir auch die Beine weh, also ich merke auf jeden Fall, dass ich gerade was für meinen Körper tue.
Heute morgen im Morganmagazin hab ich erst einmal diese ganze Titanic-Papst-Debatte mitbekommen. Hier für alle, die es interessiert noch einmal nachzulesen. Meiner Meinung nach fällt das unter Pressefreiheit, aber ich in auch nicht glaubig, deshalb sehe ich die Sache eher mit Humor. Witzig fand ich nur, dass die Leute vom Morgenmagazin dann Menschen in Mainz zum Thema interviewt haben. Logisch finden die das scheiße, hier sind ja auch irre viele katholisch, aber das ist doch dann nicht repräsentativ. Hätten sie Leute im preussischen Heidenland Berlin befragt, hätten die das sicher anders bewertet. Das hab ich echt nicht verstanden, aber ich muss ja auch nicht alles kapieren. Sehr viel mehr war heut nicht los, Uni und Arbeit - die alte Leier:-)
Noch 2 Tage bis Sascha kommt *Vorfreude*




Kommentare

  1. Ich fand das von der Titanic auch nicht schlimm, also habs auch mit Humor genommen. Genau wie du bin ich aber überhaupt nicht gläubig ;)
    Pressefreiheit ist wichtig, darf aber nicht die Grenze zur Beleidigung überschreiten. Ich finde das hier schon grenzwertig, aber es ist nunmal die Titanic ^^

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Day in the Life - Monday