Mainzer Johannisfest

So dieses Wochenende war es wieder so weit. Das Johannisfest war in Mainz. Da am Freitag noch Fussbal war, haben wir uns entschlossen erst am Samstag hinzugehen. Und es war wie immer witzig. Ich liebe diese Feste hier und vor allem den Wein, günstig und um Meilen besser als zu Hause. Gestartet haben wir am Rhein, wo die Mainzer Winzer ihre Stände hatten, dort haben wir zwei Wein gezischt und Sascha hat ein bisschen mit einem Studienkollegen gequatscht, der mit seiner Familie dort einen Stand hatte.




Danach gabs lecker Softeis, ich liebe das udn das gibt es hier auch nur auf Jahrmärkten. Dann haben wir uns noch mit einer Arbeitskollegin von mir getroffen und haben zusammen Erdbeerbowle getrunken und getanzt. Es ist wirklich spaßig gewesen. Vor allem die letzte Band hat schicke alte Songs gespielt.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte