Entspanntes Wochenende

Sooo sooo lange habe ich mich auf dieses Wochenende gefreut, denn endlich waren alle meine Referate rum und ich konnte ein Wochenende lang nichts weiter tun als das worauf ich Lust hatte:-) Gestern abend waren Sascha und ich dann auch bei der Langen Nacht der Museen. 5 Euro Eintritt ist einfach unschlagbar finde ich. Jeder von uns dürfte sich ein Museum aussuchen. (Wir hatten unserst einmal auf zwei geeinigt, weil man mehr gar nicht aufnehmen kann.) Er wollte unbedingt ins Schifffahrtsmuseum, weil er die römischen Kriegsschiffe sehen wollte und ich wollte unbedingt ins Naturhistorische Museum, weil ich schon von dem aus Berlin schwer begeistert war. Leider dürfte man im Schifffahrtsmuseum keine Fotos machen, aber das Museum kann ich nur empfehlen.
Es wurde erst in diesem Jahr eröffnet und ist ganz neu. Sie haben dort römische Binnen- und Kriegsschiffe rekonstruiert. Die sind echt riesig. Man kann sich gar nicht vorstellen, dass die mal auf dem Rhein lang geschippert sind. Außerdem kann man interaktiv an vielen teilnehmen: Seemannsknoten binden, alte römische Brettspiele spielen, mit dem Holzschwert und - schild kämpfen usw. Kinder haben auf jeden Fall auch ihren Spaß dran. Danach sind wir dann ins Naturhistorische Museum, was wirklich ein Hit ist. Besonders angetan hatte es mir diese Eule mit ihren kleinen Öhrchen.


Heute waren wir den ganzen Nachmittag am Rein und haben gegrillt, relaxt und gelesen. Endlich angegrillt, im Juni!!! Das ist unglaublich. Aber es war so schön und entspannend.







Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte