Scharfes Mango-Curry und Babybody

So meine erste Woche zurück an der Uni ist nun auch bald wieder rum. Und da ich keine Lust mehr auf Brot hatte, habe ich heute mal wieder den Kochlöffel geschwungen. Es gab scharfes Mango-Curry mit Wildreis und ich kann euch sagen, es war der Hammer. 


Und ich muss noch was witziges erzählen. In meiner Freistunde war ich kurz bei dm, weil ich was Süßes für Jennys Baby kaufen wollte und habe einen Strampler gekauft und einfach nur auf den Tisch gepackt, weil ich dann schnell los zurück an die Uni musste. Als ich nach Hause kam, meinte Sascha, willst du mir was sagen? hahaha:-D Ich so, nee nee ist für Jennys Baby. Da war er dann doch ein bissl enttäuscht:-) Hier der Body, ich find den so süß!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte