Rezept "Kalter Hund"

So heute gibt es mal wieder ein Rezept von mir. Am Freitag hatte ich so Lust auf "Kalter Hund". Ich musste es einfach machen. Auch wenn es eine mega Kalorienbombe ist. Aber sind nicht alle schönen Dinge im Leben immer ungesund:-) Meine Mama hat das früher immer gemacht und ich weiß noch, wir ich jedes MAl dachte, diesmal esse ich zwei Stücke und am Ende war ich nach einem schon so satt, weil das echt ne Bombe ist :-D

Hier das Rezept: 


Ansonsten ein kleiner Film- Nicht-Tipp:-) Gestern haben Sascha und ich "Ideas of March" geschaut. Und ich meine ok, George Clooney und Ryan Gosling spielen mit, aber das war auch schon der einzige Grund, warum man sich diesen Film anschauen sollte. Es geht um einen demokratischen Prsöidentschaftskandidaten, der idealistisch startet und zum Schluß doch in den Sumpf der Politiker-Spielchen verfällt. Ich fands an einigen Stellen zu übertrieben, aber jeder soll sich seine eigene Meinung bilden:-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte