Bruschetta (Karin Style)

Endlich Wochenende, juchu! Und ich kann berichten, dass es mir wieder besser geht. Anscheinend kam das nur wegen der Migräne, morgen will ich wieder laufen gehen. ich gebe zu, eigentlich wollte ich schon heute Joggen, aber irgendwie konnte ich mich bei diesem Wetter nicht aufraffen udn hab lieber ein Mittagsschläfchen gemacht ;-) Eigentlich wollte ich heute mein Chicken Curry Rezept posten und ich hab auch die Zubereitung fotographiert, leider aber vergessen, den Endzustand zu fotographieren und das sieht auch doof aus, wenn man nicht weiß, wie es zum Schluß ausging:-) Es war lecker, das kann ich sagen. Ich liebe einfach Koriander, Ingwer und Curry. Aber ich versuch es beim nächsten Mal. Aber das Abendbrot hab ich dann als Trost fotographiert. es gab Bruschetta. 

Zutaten:
-   Tomaten
-   eine kleine Knoblauchzehe
-   eine kleine rote Zwiebel ( ich  mag die lieber, weil sie nicht so herb sind)
-   Basilikum aus der Tiefkühltruhe ( ist grad leider keine Basilikum-Zeit :-()
-   Salz und Pfeffer
-   zwei Brötchen

Zubereitung
Tomaten, Knoblauch und Zwiebel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen, danach Basilikum untermischen. Brötchen in kleine Scheiben schneiden, mit Olivenöl bestreichen. Die Tomaten-Zwiebel-Mischung gleichmäßig verteilen und ab in den Ofen für 10 min. Danach noch ein bissl Olivenöl rüberträufeln und fertig!!! Super lecker und ich finde ein toller Snack.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Day in the Life - Monday