Balea, Tee und Rezept

Oh ich hab diese Woch egar nicht wirklich gebloggt, aber irgendwie ist die Woche auch so schnell vorbei gegangen und ich hatte nicht wirklich Lust was zu schreiben. Nun versuch ich es aber wieder:-) Ich hab diese Woche endlich mein Duschgel alle gemacht. ES war eine Limited Edition von Balea und sie hieß White Barock. Ich weiß noch, dass ich sie gekauft hatte, weil sie so unglaublich nach frischer Wäsche gerochen hatte. Und sie riecht auch so auf der Haut. Also vom Geruch kann ich die echt empfehlen.Allerdings hat dieses Duschgel meine Haut so trocken gemacht, deshalb hab ich sie auch nicht so oft benutzt und es hat so lange gedauert, bis ich sie fertig hatte.
Dann war ich bei Müller, weil ich ein ein Näh-Päckchen brauchte, da mein Knopf vom Mantel abgegangen ist und ich ja kein Nähzeug habe. Nebenbei gesagt ist es egal, ob man Mantel bei H&M oder Hallhuber kauft, die Knöpfe gehen immer total schnell ab.Naja jedenfalls war ich bei Müller und hab mir einen neuen Tee geholt--> gebrannte Mandeln, der war runtergesetzt auf einen Euro und er ist so so lecker:-) Ich hab auch noch einen Gingko Tee gekauft, aber ich glaub den zeig ich ein anderes Ml, wenn ich ihn getrunken hab:-) Und zum Schluß das Rezept zu unserem Essen heute:

Nudeln mit Flußkrebssauce
Zutaten:
2 Packungen Flußkrebse
Bandnudeln
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Petersilie
Salz, Pfeffer, Chili
1 Packung Sahne
250g Tomaten

Zubereitung:


Als erstes Zwiebeln und Knoblauch mit Pfeffer, Chili und Olivenöl anbraten. Dann die Tomaten dazugeben und alles braten bis der Saft raus ist, dann die Flußkrebse dazugeben. Alles noch einmal durchgebraten für eine Minute und dann die Sahne dazugegeben. Gesalzen und gepfeffert. Und dann Petersilie untergemischt. Alles ein paar Minuten gekocht und mit Bandnudeln und Parmesan serviert. Super easy und schnell in 20 Minuten fertig.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Day in the Life - Monday