Mädelsabend 15.Juli 2011

Am Freitag haben wir Mädels von der Arbeit uns zum Mädelsabend verabredet. Natürlich ging - typisch für Frauen- vorher Tagelang ne Liste rum, erst was wir kochen wollen, dann wer was mitbringt. Aber zum Glück bin ich so ne Orgafee - ich denke ja, da kommen die väterlichen Gene durch, alles in Listen udn Statistiken packen zu wollen. Wir haben uns für Pizza entschieden. Sascha hat extra den Teig angesetzt. Und nein, dazu habe ich ihn ncht gezwungen, er mag das ja, wenn er seine Hefen ansetzen kann :-) 
Wir waren bei Julia zu Hause in Wiesbaden und es war so lustig. Schon beim Reinkommen hatten wir den ersten Likör in der Hand und so ging es auch den ganzen Abend weiter. Irre!!!! Ich hab noch nie so viele unterschiedliche Alkoholika in einem Haus gesehen. Sie hatte wirklich ALLES!!!! da. Von Wodka, Amaretto, Rum, sämtliche Liköre aus aller Welt, Wein, Bier etc. Ein Alkoholikerparadis. 
Es war schön, mal wieder einfach unter Mädchen zu sein ohne Jungs und die ganze Zeit zu gackern. Und das haben wir auch gemacht :-)  
Vorbereitung

Völlig unerwartet - Die Tafel



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte