Was man nicht so alles schafft....

.... wenn man krank ist :-) Gestern morgen fing es an: Halsschmerzen und Schnupfen dazu allgemeines Schlappsein. Ich habe mich trotzdem durch den Tag gequält. Als Erstes Arbeiten 5h...ich war froh, als um 13 Uhr mein Tisch einigermaßen leer war, dann bin ich kurz zur Toilette und als ich wieder kam, hatte ich schon wieder alles voll, grad ist echt ne hektische Zeit auf Arbeit, aber es ist sper, ich fühl mich total ausgelastet und die Zeit vergeht im Fluge. Danach noch schnell in die Uni zu einem Kurs...den ich mir ehrlicherweise auch sparen könnte, aber naja. Dann war ich endlich um vier zu Hause und hab mir lecker Hühnersuppe gemacht: Mutti du wärst stolz, ich komm zwar nicht an deine Brühnudeln ran, aber ich verbessere mich :-) Und den ganzen Abend auf der Couch gechillt.Da ich mich heute etwas besser gefühlt hab, bin ich erst zum Waschsalon, dann Einkaufen fürs Wochenende und hab mich endlich an meine Steuererklärung gemacht, oh man, das war aufwendig, aber zum Glück, bin ich erkältet, sonst hätte ich das noch weiter weg geschoben. So war ich eh zu Haus eund wollte es erledigt haben. Und ich fühl mich gut. Es ist jetzt 18:30 udn ich hab Wäsche gewaschen, aufgeräumt, die Steuererklärung fertig, eingekauft und kann mcih heut auf das Championsleague Finale freuen :-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Day in the Life - Monday