Unser Wochenende: Grillen und Frettchen an der Leine!

Sascha war endlich beim Frisör
Dieses Wochenende ging mal wieder viel zu schnell vorbei :-( Ich bin ja immernoch dafür, dass das Wochenende auf 3 Tage verlängert werden sollte. Samstag ist dann für aufräumen, einkaufen, Wäsche waschen etc. Sonntag zum Entspannen und Montag zur Vorbereitung auf die Woche:-)
Unser neuer Grill
Naja, ich war Samstag morgen alleine, da Sascha arbeiten musste. Also war ich damit beschäftigt, aufzuräumen, einzukaufen udn in den Waschsalon zu stiefeln. Danach gings gleich weiter in die Küche und ich habe den Salat zubereitet, den wir zum Grillen wollten. Als Sascha dann endlich am Nachmittag kam, konnten wir zusammen das wunderbare Wetter genießen. 27 Grad udn wir direkt am Rhein. Wir wollten unbedingt unseren neuen Grill ausprobieren. Das waren also unsere Stunden zu zweit dieses Wochenende, da wir Sonntag beide noch Unisachen machen mussten. Aber der Rhein ist echt toll. Ich liebe das, dort zu sitzen und zu entspannen:-) Naja der Sommer ist nicht mehr weit, dann können wir hoffentlich etwas entspannen. 
Aber da fällt mir ein, am Freitag haben wir gesehen, wie jemand sein Frettchen Gassi geführt hat, so lustig! Aber auch seltsam, wer hält sich schon ein Frettchen, aber na gut, jedem das seine!

Kommentare

  1. Hallo Karin,
    Mein zweiter Versuch einen Komentar zu schreiben
    LG
    Papa

    AntwortenLöschen
  2. Das ist kein Grill,das ist eine Tonne

    AntwortenLöschen
  3. http://www.youtube.com/watch?v=NfEs9DHBMBc
    Zur Entspannung bei einem Glas Wein

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagslieblinge vom 28.Oktober 2016

Day in the Life - Monday